Das Kampf-oder-Fluchtsystem ist auch als Hypothalamus-Hypophysen-Nebennierenachse, HPA-Achse oder Stress-Achse bekannt. Es produziert Adrenalin und Cortisol, Steroidhormone, die für die Neuronen im Gehirn giftig und tödlich sind. Wenn die HPA-Achse ständig eingeschaltet ist, ist man überwachsam, steht ständig unter Strom, interpretiert Gefahrenzeichen falsch, verpasst Gelegenheiten und und lässt sich Chancen entgehen. Man schläft, ohne zu ruhen, das Meditieren fällt schwer und die Gedanken kreisen wie wild. Die Welt ist nicht mehr sicher. Alle Lebewesen haben einen Reset-Schalter für ihr Kampf- oder-Fluchtsystem. Alle außer der Mensch. Menschen haben keine Möglichkeit, ihr Kampf-oder-Fluchtsystem zurückzusetzen. Besser gesagt haben wir sie schon, verlieren sie aber nach der sechsten oder achten Lebenswoche.  Kennen Sie den neurologischen Test, der in den ersten Lebenswochen mit Babys durchgeführt wird? Den Moro-Reflex, bei dem man den Kopf leicht anhebt und ihn dann fallen lässt und wieder auffängt. Der Körper reagiert darauf mit leichten Zuckungen. Aber das verlieren wir etwa nach der achten Lebenswoche. Wir können das Kampf-oder-Flucht-system nicht zurücksetzen. Bei einigen Menschen, mit denen Sie arbeiten werden, ist diese Stressreaktion seit 40 Jahren aktiviert und erzeugt große Mengen an Stresshormonen, Cortisol und Adrenalin. Insbesondere Cortisol ist schädlich für die Hirnregion, die traumatische Erinnerungen verarbeitet. Bei den meisten Leuten, mit denen Sie arbeiten werden, ist der Stress-pegel ständig erhöht. Der Radar überwacht 100m anstatt 3m. Und ihre Welt ist kein sicherer Ort. Ich erinnere mich, als ich vor ein paar Jahren in Afrika war und mit einem Safari-Auto auf Safari ging. Wir beobachteten einen Geparden, der es auf eine kleine Gazelle abgesehen hatte, die sich am Rand ihrer Herde befand. Und der Gepard näherte sich, ohne dass die Gazelle etwas merkte. Plötzlich hört sie etwas, schaut hoch, sieht den Geparden und haut ab. Der Gepard rennt hinterher. Geparde sind Sprinter, keine Langstreckenläufer. Die Babygazelle kommt zu einem kleinen Teich, zögert einen Moment und fliegt dann über das Wasser. Ein Krokodil am anderen Ende des Teichs jagt der Babygazelle hinterher wie ein Torpedo. Die Gazelle schafft es auf die andere Seite, das Krokodil gibt auf, der Gepard bleibt zurück. Das war dem Geparden einfach zu anstrengend. Und die Babygazelle dreht sich um und sieht, dass alles in Ordnung ist. Dann beginnt der Schauder an der Nasenspitze und geht direkt durch ihren kleinen Körper hindurch und aus der Schwanzspitze heraus. Danach grast sie weiter, als wäre nichts passiert. Kampf-oder-Flucht ist ein Vorkopplungssystem. Je mehr Adrenalin Sie produzieren, desto mehr Cortisol produzieren Sie, desto mehr wird der Hippocampus geschädigt, desto mehr Stress- Hormone werden ausgeschüttet. Was Schamanen also entdeckten, war eine Möglichkeit, das System zurückzusetzen. Damit kann man die Welt für jemanden wieder sicher machen. Man kann das System energetisch zurücksetzen. Alberto Viloldo Einzelbehandlung 30-45 Minuten  
  • Kampfmodus
  • Fluchtsystem
  • Stresshormone
  • Zurücksetzen
  • Behandlung
  • Welt sicher machen

Die Prophezeiungen des alten Amerikas sprechen von einer Zeit großer Transformation und der Vorhersage neuer Menschen, die auf dem Planeten auftauchen - Personen mit Weisheit und Macht, die angstfrei leben und in ihrer ewigen Natur verbleiben und die Verantwortung für die gesamte Schöpfung übernehmen. Basierend auf den Initiationspraktiken der Schamanen der Anden und des Amazonas, sind die Munay-Ki neun Initiationsriten, um eine Person der Weisheit und Macht zu werden. Es sind energetische Übertragungen, die die Wunden der Vergangenheit heilen - das genetische und karmische Erbe, mit dem wir geboren werden. Sie transformieren und verbessern das Licht-Energiefeld und informieren unsere DNA neu, sodass wir einen neuen Körper aufbauen können, der anders altert, heilt und stirbt. Die Riten des Munay-Ki sind: Der Seher-Ritus, der Harmonie-Ritus, die Machtbänder, der Heiler-Ritus, der Tagwächter-Ritus, der Weisheitsbewahrer-Ritus, der Erdwächter-Ritus, der Starkeeper-Ritus, und Der Schöpfer-Ritus. In der Quechua-Sprache bedeutet "Munay" Universelle Liebe. "Ki" ist vom japanischen Wort für neue Energie. Zusammen bedeuten diese Wörter Energie der Liebe. Nachdem Sie die neun Riten des Munay-Ki durchlaufen haben, können Sie anfangen, die Welt ins Leben zu rufen - die Welt, die die Kinder unserer Kinder erben sollen. Kurs zu 6 Abenden jeweils Donnerstag 20.15 Uhr 21.30 Uhr Start 29. April 2021  
  • Prophezeiungen
  • Traditionen
  • Verantwortung
  • Schöpfung
  • Weisheit
  • karmisches Erbe

Feuerzeremonie Feuer ermöglicht eine schnelle Transformation. Es bietet die Möglichkeit, die alte Geschichte und das Drama loszulassen, sich zu verwandeln, sich zu erneuern und wiedergeboren zu werden. Durch die Feuerzeremonie würdigst du deine Lektionen und alten Glaubensstrukturen, indem du sie ins Feuer stellst und sie dem Geist übergibst. Indem Sie diese alten Muster und Überzeugungen in das Feuer entlassen, heilen Sie tief auf der Ebene der Seele, ohne sie auf buchstäblicher und physischer Ebene erleben zu müssen. Die Feuerzeremonie, eine der wichtigsten Zeremonien in vielen medizinischen Traditionen, findet in der Regel um den Voll- oder Neumond eines jeden Monats statt, wenn die Schleier zwischen den Welten am dünnsten sind. In der Vergangenheit, als die Feuerzeremonie unterrichtet wurde, wurde sie jahrelang nur von einem Lehrer durchgeführt, bevor sie jemals alleine durchgeführt wurde. Jetzt sagen Schamanen, dass die Erde und unsere Zivilisation in solch großer Gefahr sind, dass eine Feuerzeremonie von jedem abgehalten werden sollte, der bereit ist, einzugreifen. Das Feuer selbst wird zu Ihrem Lehrer und lässt Sie sofort wissen, ob Ihre Absicht rein ist. Vollmondzeremonie In indigenen Gesellschaften setzen die Ältesten die Tradition fort, sich bei Vollmond, um ein Feuer zu sammeln und von einer Welt zu träumen die ihre Enkelkinder erben sollen. An diesem Abend kommen sie ruhig im Kreis von Träumern an, in dem Wissen, dass das, was sie zu bieten haben, nur ein winziges Stück des grösseren Puzzles ist, und dass es wichtig ist, dass sie mit Liebe und reiner Absicht auftauchen um am Traumprozess teilnehmen.    
  • Transformation
  • alte Geschichten
  • Drama loslassen
  • Vollmond
  • Feuer
  • Träumen